Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Datenschutzerklärung
Implantologe und Oralchirurg Dr. Michael Berthold

All-on-4: Feste dritte Zähne an einem Tag in München

  • Was sind feste Zähne an einem Tag? Das All on-4 Konzept

    Patienten, die sich eine umfängliche Versorgung mit Zahnimplantatenwünschen, bieten wir in unserer Zahnarztpraxis das sogenannte All-on-4 Konzept an. Diese Methode kommt mit lediglich vier Implantaten je Kiefer, die im Kieferknochen (Ober- und/oder Unterkiefer) verankert werden, aus und versorgt einen zahnlosen Kiefer mit festen dritten Zähnen an nur einem Tag. Zudem können bei einer All-on-4 Behandlung die Zahnimplantate ohne Knochenaufbau des Kiefers eingesetzt werden. Bei einer normalen Zahnimplantat-Behandlung ist dieser Schritt im Vorfeld meist notwendig, um das Implantat fest im Kiefer verankern zu können. 

    All-on-4 kann auch bei einem sehr dünnen oder schmalen Kieferknochen durchgeführt werden und verspricht dennoch einen festen und langfristigen Sitz der Zähne - nach nur einem Eingriff!

  • All-on-4 – Behandlungsablauf

    Das All-on-4 Konzept ist besonders geeignet für zahnlose Patienten (Ober- und/oder Unterkiefer), die sich anstelle von unpraktischen Zahnprothesen eine Versorgung mit festen dritten Zähnen wünschen. Im Vorfeld der Behandlung werden die einzelnen Schritte mit dem Patienten durchgegangen und wir nehmen mithilfe eines 3D-Scans einen digitalen Abdruck der Kiefersituation und fertigen eine Röntgenaufnahme an. Nun wird das Vorgehen sowie die optimale Position der All-on-4 Zahnimplantate präzise geplant.

    Am Tag des Eingriffs wird nun die Narkose eingeleitet und gegebenenfalls noch vorhandene erkrankte Zähne gezogen. Mithilfe einer speziell angefertigten Schablone werden nun die vier Zahnimplantate in einer speziellen Methode so in den Knochen eingebracht, dass ein Knochenaufbau vermieden werden kann. Anschließend wird der vorläufige Zahnersatz aufgeschraubt. Nach der Versorgung mit den Provisorien kann der Patient die Zahnarztpraxis verlassen und sich zu Hause von der OP erholen. Der provisorische Zahnersatz ist bereits unmittelbar nach der Behandlung belastbar.

    Die eingebrachten Implantate verwachsen nun innerhalb der nächsten 3-4 Monatemit dem Kieferknochen und können dann durch einen dauerhaften Zahnersatz, der in unserem hauseigenen Labor individuell für Sie angefertigt wird, ersetzt werden. Aufgrund der Vollnarkose ist die Behandlung für den Patienten völlig schmerz- und stressfrei und empfiehlt sich daher unter anderem besonders für Patienten mit Zahnarztangst.

  • Für wen sind feste dritte Zähne geeignet?

    Das “All-on-4” oder auch “All-on-four” Konzept ist grundsätzlich für Patienten geeignet, die sich vor dem großen Aufwand herkömmlicher Implantat-Behandlungen scheuen und sich eine schnelle Lösung für einen zahnlosen Kieferwünschen. Doch auch für Patienten mit wenig eigenem Kieferknochen ist dieses Verfahren besonders geeignet, da die spezielle Methode verglichen mit anderen Implantat-Methoden weniger Knochensubstanz benötigt. 

  • Feste dritte Zähne an einem Tag - Haltbarkeit

    Werden die Zähne mit Implantaten versorgt, halten diesein der Regel mehrere Jahre, bei manchen Patienten auch mehrere Jahrzehnte. Tragen Sie aktiv zur erhöhten Lebensdauer der All-on-4 Implantate bei, indem Sie auf eine gesunde Mundhygiene sowie eine regelmäßige Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung achten! Bei den Vorsorgeuntersuchungen können die Implantate in unserer Zahnarztpraxis Seehofer abgenommen und professionell gereinigt werden.