Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Datenschutzerklärung
Kieferorthopädin Dr. Gabriele Gündel in München

Retainer für gerade Zähne in München

  • Was ist ein Retainer?

    Unter einem Retainer, auch Zahnstabilisator genannt, versteht man ein kieferorthopädisches Hilfsmittel, das die Zähne nach einer kieferorthopädischen Behandlung in der korrigierten Position hält. Retainer dienen der langfristigen Stabilisierung der Zähne, die sich sonst in die alte Fehlstellung zurückbewegen würden. 

  • Retainer - Arten

    In der Kieferorthopädie gibt es verschiedene Arten von Retainern, die sicherstellen, dass Ihre Zähne auch nach der Behandlung mit einer Zahnspange in der richtigen Position bleiben. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen festsitzenden und herausnehmbaren Retainern. Wurden leichte bis mittlere Zahnfehlstellungen begradigt, ist ein herausnehmbarer Retainer ausreichend, um ein erneutes Verrücken der Zähne zu verhindern. Bei schweren Fehlstellungen empfehlen wir den festsitzenden Retainer. 

  • Retainer – Behandlungsablauf und Dauer

    Um die Zähne in der richtigen Position zu halten, werden festsitzende Retainer entlang der Zahninnenseite befestigt. Im ersten Schritt wird in unserer Kieferorthopädie in der Münchner Innenstadt ein genauer Abdruck der Zahnstellung im Mund angefertigt. Der Abdruck kann entweder mit einer plastischen Abformmasse oder digital mit einem speziellen 3D Scanner digital angefertigt werden. Dieses Vorgehen ist für den Patienten weitaus angenehmer als die Erstellung eines herkömmlichen Zahnabdrucks und liefert präzise Aufnahmen, die als Basis zur Erstellung der Retainer dienen. Der Draht wird anschließend an der Zahninnenseite aufgeklebt. Das Einsetzen des Retainers dauert in der Regel nur wenige Minuten. 

Weitere Informationen

  • Ist ein Retainer notwendig?

    Retainer sind notwendig, um zu verhindern, dass sich die Zähne nach dem Tragen einer Zahnspange wieder in die alte Stellung zurückbewegen. Sie sind daher ein sinnvolles Mittel der Kieferorthopädie, um Ihnen ein dauerhaftes und schönes Lächeln zu ermöglichen. 

     

  • Wie lange muss ein Retainer getragen werden?

    Die Faustregel besagt, dass die Retentionsphase mindestens so lange dauern sollte wie die eigentliche Behandlung der Zahnkorrektur. In manchen Fällen empfehlen wir, die Retainer länger zu tragen und bei sehr starken Fehlstellungen kann auch eine lebenslange Dauerretention sinnvoll sein, um die erneute Verschiebung der Zähne zu vermeiden.

    Lassen Sie sich zu diesem speziellen Thema in der Kieferorthopädie der Praxis Seehofer individuell beraten.