Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK Datenschutzerklärung
Zahnarzt Dr. Peter Seehofer

Ästhetische Zahnkronen in München

  • Was sind Zahnkronen?

    Unter der sogenannten Zahnkrone beim Zahnarzt versteht man den künstlichen Ersatz einer defekten, natürlichen Zahnkrone. Bei Beschädigungen des Zahnes, beispielsweise durch starke Karies oder Unfälle, die durch eine einfache Füllung oder Inlays nicht mehr repariert werden können, bietet die Zahnkrone eine Alternative, um Ästhetik sowie Kaufunktion wieder herzustellen. Der kaputte Zahn wird dabei komplett von der Zahnkrone umfasst. 

  • Zahnkronen – Präparation und Behandlungsablauf

    Wie vor jeder Behandlung führen wir in einem ersten Schritt ein ausführliches Gespräch und beraten Sie zu den zahnmedizinischen Möglichkeiten in Ihrem individuellen Fall. Grundsätzliche Voraussetzung für das Aufsetzen einer Zahnkrone ist eine fest verankerte Zahnwurzel sowie gesundes Zahnfleisch. Der zu überkronende Zahn wird präpariert und erhält einen fachmännischen Schliff, um die Krone später passgenau aufsetzen zu können. 

    Um den Zahnstumpf präzise zu vermessen und eine passgenaue Zahnkrone herzustellen, wird entweder eine konventionelle Abformung mit einer plastischen Abformmasse durchgeführt oder eine digitale Abdrucknahme mithilfe eines 3D Scanners durchgeführt. Dieser Schritt ist für den Patienten meist angenehmer als die Abnahme eines herkömmlichen Zahnabdrucks.

    Auf Basis des Abdrucks wird die Zahnkrone in unserem hausinternen zahnmedizinischen Labor individuell für Sie erstellt. Für ein ästhetisches und natürliches Ergebniswird die Farbe der Krone an die der anderen Zähne angeglichen. Um Ihren Zahn in der Zwischenzeit vor Kälte- und Hitzeeinflüssen zu schützen, wird er mit einem Provisorium versorgt. Ist die Zahnkrone wenige Tage später hergestellt, kann sie anstelle des Provisoriums eingesetzt werden. Mithilfe eines speziellen Klebers wird die Zahnkrone nun direkt auf die verbleibende Zahnsubstanz aufgesetzt. 

  • Zahnkronen – Arten und Material

    Welches Material für die Überkronung eines Zahnes verwendet wird, ist unter anderem abhängig von der Position des Zahnes sowie den individuellen Bedürfnissen des Patienten und ist meist auch eine Kostenfrage. Aufgrund der vielzähligen Vorteile von Keramikkronen empfehlen wir diese in der Regel in unserer Zahnarztpraxis Seehofer. Sie überzeugen durch ihre natürliche Ästhetik, lange Haltbarkeit und sind für Außenstehende kaum von echten Zähnen zu unterscheiden.

    Prinzipiell kann der Patient aus folgenden Materialien wählen: 

    • Metall- und Vollgusskrone (wird meist im nicht sichtbaren Bereich an Backenzähnen eingesetzt)
    • Kombination aus Metall und Vollkeramik (sogenannte VMK Kronen)
    • Vollkeramikkronen
    • Kunststoffkronen als langzeitprovisorische Lösung

Weitere Informationen

  • Zahnkronen - Haltbarkeit

    Die Haltbarkeit einer Zahnkrone ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Grundsätzlich können sie jedoch eine recht hohe Lebensdauer aufweisen zwischen 5 bis 15 Jahren und mehr. Achten Sie auf eine gesunde Mundhygiene, eine regelmäßige Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung und tragen Sie eine Schutzschiene bei nächtlichem Zähneknirschen - so können Sie selbst zu einer langen Haltbarkeit Ihrer Zahnkrone beitragen.